Search

Anleitung Wolle richtig waschen und pflegen

Updated: May 5

Wollüberhosen sind eine natürliche Alternative für PUL-Überhosen oder Mikrofaser-Überhosen, vor allem wenn man künstliche Materialien vermeiden möchte.


Wolle vereint viele gute Eigenschaften auf einmal

- Natürlichkeit

- Atmungsaktivität

- Temperaturregulierung (sowohl bei Kälte auch Hitze)

- ist selbstreinigend

- ist wasserabweisend bzw. können sie 30% Feuchtigkeit ihres Eigengewichtes aufnehmen ohne sich dabei nass anzufühlen


Sollte dein Baby nachts in einem Stadium durchnässen, hält die Wolle am Körper warm und die übrigen nassen Materialen bemerkt das Kleine nicht. Dies kann nicht nur bei Stoffwindeln gut sein, sondern auch bei Wegwerfwindeln hilfreich sein. Wir hatten drei wirklich nasse Monate nachts und die Wolle hat mir ein beruhigendes Gefühl gegeben, das mein Kleiner nicht friert.

Die Untensilien, die ich zur Wollkur verwende und empfehle.


Wolle braucht spezielle Pflege, aber nicht oft: als Nachtüberhose reicht es diese alle 2 Monate zu waschen und zu fetten. Trägt das Baby die Wollüberhose auch tagsüber, halbiert sich der Tonus auf einmal in Monat. Zwischen dem Tragen einfach lüften. Wir haben dies immer an der frischen Luft gemacht.

Die Pflege ist nicht kompliziert! Die zwei wichtigsten Credi: Wolle mag keine schnellen Temperaturschwankungen und Wolle mag keine Bewegung im warmen Wasser. Beachtest Du die zwei Punkte wirst du lange Freude an der Wolle haben.

Hier findest eine schrittweise Anleitung mit anschaulichen Bildern zum Thema Wollpflege zum einfach kostenlos Runterladen.

Anleitung zum Wolle fetten
.pdf
Download PDF • 1.73MB

Viel Spaß damit!





9 views0 comments

Recent Posts

See All